Regen in Witten

Schön ist anders, aber wir lassen uns nicht unterkriegen. Irgendwann hört es auch in Witten auf zu regnen und dann scheint wieder die Sonne! Noch ist es relativ warm, aber der viele Regen trübt schon die Ferienstimmung der Daheimgebliebenen. Nicht nur das Freibad leidet, auch der Tourismus im Ruhrtal ist betroffen. Wer momentan seine Runden am Kemnader See dreht oder den Ruhrtalradweg befährt, hat die verhangene Idylle fast für sich. Auch die Schwalbe ist bei diesem Wetter nicht ausgebucht. Der Fährmann der „Hardenstein“ wartet derweil auf die wenigen Fahrradfahrer, die am Schleusenwärterhäuschen oder gegenüber, an der Burgruine, übersetzen wollen. Lediglich unsere Angler bleiben cool. Die Fische sind eh nass und beißen bei jedem Wetter.

Nein, das ist nicht der Amazonas
"Ein Sch.... - Wetter - Wär' ich doch im Ei geblieben!"

wupper digitale fotografie

Alle Bilder auf diesen Seiten unterliegen dem © von Klaus-D. Wupper. Das Copyright für veröffentlichte, vom Betreiber dieses Onlineangebotes selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten.
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Sounds oder Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Betreibers nicht gestattet.