Give Peace a Chance

Kalender

 
 
Mai 2022
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 

Ohne Ihre Spende
geht es nicht!

 

SEENOTRETTER

 

Historischer Kirchhof an der St. Pankratiuskirche in Hamburg - Neuenfelde

Südlich der Elbe im Alten Land ist der denkmalgeschützte Alte Kirchhof Neuenfelde an der Kirche St. Pankratius mitten im Ort einen Besuch wert. In Gruppen zusammengefasst stehen hier etwa 70 Grabsteine aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, darunter einige gusseiserne Grabkreuze und plastische Grabmale einer lokalen Bildhauerwerkstatt. Im Inneren der Kirche ist eine Gruftplatte von 1503 aufgestellt. Hier, auf dem alten Friedhof, rund um die Kirche, wurden die Verstorbenen der Gemeinde zur Ruhe gebettet. Eine Reihe interessanter Grabmahle lohnen näheres Ansehen. Der Neuenfelder Malermeister Hinrich Köster (1892-1976) hat oft erzählt: sein Großvater, der Bildhauer Köster, sollte ein Grabmal mit einem schlafenden Engel für den Alten Kirchhof zu gestalten.

Die St. Pankratius-Kirche in Hamburg-Neuenfelde wurde 1682 erbaut und gilt als das Barockjuwel im Alten Land. In besonderer Weise ist sie mit dem Leben und Werk des berühmten Orgelbauers Arp Schnitger verbunden. Hier befindet sich seine größte erhaltene Orgel von 1688 und seine Familiengruft.

Historische Grabsteine

Hier findet man u.a. die Gräber von:

Margr. Banidt (Dirrks) Geboren: 7 Oct 1815 Gestorben: 24 Nov 1893

Caroline Christine Bellmeyr (Bammann) Geboren: 7 Dec 1824 Gestorben: Dec 1901

Marg. Harms (Bartels) Geboren: 26 May 1825 Gestorben: 26 Oct 1890

Margaretha Harms (Fink) Geboren: Apr Gestorben: 5 Apr 1889

---Rsche Heinrich (Bar---telmann) Geboren: 21 Aug 1817 Gestorben: 5 1886

Margaretha Köster (Lühs) Geboren: 12 May 1836 Gestorben: 19 Oct 1923

Anna Tamke (Slehr) Geboren: 9 Aug 1837 Gestorben: 14 Jan 1912

Johann Banidt Geboren: 28 Nov 1807 Gestorben: 27 Feb 1870

Maria Joh. Banidt Geboren: 10 Jan 1879 Gestorben: 28 Aug 1880

Jacob Harms Geboren: 3 Dec 1820 Gestorben: 21 Feb 1861

Johann Nicolaus Heinrich Geboren: 21 Mar 1823 Gestorben: 5 Jan 1884

Magdalene Sophie Elise Hellwege Geboren: 8 Oct 1854 Gestorben: 23 Jan 1898

Hinrich Köster Geboren: 1 Mar 1834 Gestorben: 15 Apr 1898

Peter Heinrich Suast Geboren: 1 Dec 1846 Gestorben: 28 Feb 1897

Hinrich Tamke Geboren: 20 Dec 1848 Gestorben: 26 Jun 1898

 

... und weitere:

Im Feldzuge 1870 - 71
starben den Heldentod auf dem Felde der Ehre

▲ Der Deutsch-Französische Krieg von 1870 bis 1871 war eine militärische Auseinandersetzung zwischen Frankreich einerseits und dem Norddeutschen Bund unter der Führung Preußens sowie den mit ihm verbündeten süddeutschen Staaten Bayern, Württemberg, Baden und Hessen-Darmstadt andererseits. Auslöser des Krieges war der Streit zwischen Frankreich und Preußen um die spanische Thronkandidatur des Prinzen Leopold von Hohenzollern-Sigmaringen. Am 19. Juli 1870 erklärte Frankreich Preußen den Krieg. Entgegen der Erwartung des französischen Kaisers traten die vier süddeutschen Staaten in den Krieg ein. Währenddessen blieben die übrigen europäischen Mächte neutral.

Innerhalb weniger Wochen im Spätsommer 1870 besiegten die deutschen Verbündeten große Teile der französischen Armeen. Nach der Schlacht von Sedan in Nordfrankreich ging Kaiser Napoléon III. am 2. September 1870 in Gefangenschaft. Daraufhin bildete sich in Paris eine provisorische nationale Regierung, die die Republik ausrief, den Krieg fortführte und neue Armeen aufstellte. Aber auch die neue Regierung vermochte es nicht, das Blatt zu wenden. Nach dem Fall von Paris fand sich die französische Regierung im Februar 1871 zum Vorfrieden von Versailles bereit. Offiziell endete der Krieg am 10. Mai 1871 mit dem Frieden von Frankfurt.

▲ Fam. Otto Marquardt

Martin Hempel 1842 - 1887 und Margaretha Doroth. Meyer 1847 - 1924

▲ Kaufmann Ernst Bug-?ien  1856 - 1895 

▲ Sophie Gerdau geb. Kordtlander 1826 - 1860 mit ihrem Sohn

Hermann Gerdau 1851 - 1860,  Hinrich Gerdau 1821 - 1906

▲ Johann Fortriede  1844 - 1902 /
                    Gesche Cath. Fortriede, geb. Keller 1849 - 1927

Johann Fortriede 1877 - 1959 /

                     Anna Fortriede,  geb. Sietas 1879 - 1934           

▲ Hinrich Köster, 01.03.1834 - 15.04.1898

Margaretha Köster (Lühs) 12.05.1836 - 19.10.1923

▲ Hinrich Fock 1826 - 1832 / Margarethe Gerdau 1839 - 1931

Sohn: Kapitän Gustav Fock 1879 - 1911

▲ Margarete Krömer, geb. Barghusen 1897 - 1916 
sowie Hinrich Barghusen 1869 - 1954 mit Ehefrau Berta Barghusen, geb. Hasenpusch 1869 - 1950 und der gemeinsame Sohn Hinrich Barghusen 1899 - 1980 mit seiner Ehefrau Frieda Barghusen, geb. Harms 1906 - 1979.

▲ Hinrich Tamke,  20.12.1843 - 26.06.1898

Anna Tamke (Stehr), 09.08.1837 - 14.01.1912

Die Tochter Anna TAMKE, geboren 1878 in Hamburg-Francop, reiste im April 1883 mit dem Schiff "Wieland" nach New York aus. Aufenthalt dort zunächst Minnesota, dann Montana. Dort betrieb sie mit ihrem Mann eine Pension in Butte.

N.N.

Stammbaum "Tamke"

▲ Familienbegräbnis für Jacob Quast zu Cranz

Die Familie Quast lebt seit 1720 auf dem Hof Puurten-Quast. Jacob Quast erwarb den Hof um 1720 von den Erben des Magisters/Probst Johann Hinrich von Finckh. Wie überliefert und im Querbalken des Giebels geschrieben, brannte das Bauernhaus 1777 nieder. Es wurde von den Vormündern des Besitzers Hinrich Quast wieder aufgebaut, da dieser zu der Zeit noch nicht volljährig war. Es ist auf einer Wurt errichtet und dadurch vor Fluten geschützt.

▲ Grabstein der Familie Banidt

Johann Banidt, Geboren: 28. Nov. 1807, Gestorben: 27. Feb. 1870

Margr. Banidt (Dirrks), Geboren: 7. Okt. 1815, Gestorben: 24. Nov. 1893

Maria Joh. Banidt, Geboren: 10. Jan. 1879, Gestorben: 28. Aug 1880

 

Adelheid Banidt, Geboren: 10. Aug. 1853, Gestorben: 28. Dez. 1897

Johann Banidt, Geboren: 19. Mai 1850, Gestorben: 23. April 1907

▲ Margaretha QUAST geb. BEHR, 3.1.1815 - 11.1878                 

Johann Jacob Heinrich QUAST

 

▲ Jacob Harms 03.12.1820 - 21.02.1861

Marg. Harms (Bartels)  26.05.1825 - 26.10.1890

Kreuze

 

▲ Magdalene Sophie Elise Hellwege, 08.10.1854 - 23.01.1898

Peter Heinrich Suast, 01.12.1846 - 28.02.1897

Margaretha Harms (Fink), April ? - 05.04.1889

Gruftplatte des Priesters Johannes von 1503 in der Kirche

 
 

wdf - wupper digitale fotografie

 Alle Bilder auf diesen Seiten unterliegen dem © von Klaus-D. Wupper. Das Copyright für veröffentlichte, vom Betreiber dieses Onlineangebotes selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten.
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Sounds oder Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Betreibers nicht gestattet.

wdf - wupper digitale fotografie [-cartcount]