Rausfahren, wenn andere reinkommen: Die Seenotretter
Ihre Spende hält uns auf Kurs. Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) ist einer der modernsten Seenot-Rettungsdienste der Welt. Wir finanzieren unsere Arbeit ausschließlich durch Spenden und freiwillige Zuwendungen. Als Seenotretter sind wir auf Nord- und Ostsee bei jedem Wetter mit einer Flotte von 60 Seenotkreuzern und Rettungsbooten rund um die Uhr einsatzbereit.
■ HINWEIS: Alle Bilder dieser Seiten unterliegen urheberrechtlichem Schutz. Wer Bilder dieser Seiten nutzen möchte, wende sich bitte an den Betreiber dieses Angebotes.

Shona-Art

Steinskulpturen aus dem südafrikanischen Zimbabwe gehören zu den Highlights der internationalen Steinbildhauerszene und begeistern bereits seit Jahren die Besucher von Schloss Steinhausen in Witten an der Ruhr. Die zur SHONA - ART GALERIE ausgebaute alte Scheune, sowie der nebengelegene Schlossgarten bieten ein außergewöhnliches Ambiente, in dem die Skulpturen in ihrer ganzen Pracht zur Geltung kommen. Das kleine Kunstlädchen im alten Giebelhaus (erbaut 1607) ist die Anlaufstelle für Kunden und dient ebenso als Büro.

Aussengelände und Verkauf auf Schloss Steinhausen

Levin von Elverfeldt baute 1810 das klassizistische Schloss Steinhausen. Das Wahrzeichen des alten Turms am Giebelhaus, der spitze Turm, ragt heute allerdings nicht mehr über der Ruhr auf. Aufgrund von Bergschäden und morschem Gebälk wurde die Spitze abgenommen und in den Hof umgesiedelt. In den folgenden Jahrhunderten wechselte Schloss Steinhausen dann noch mehrfach den Eigentümer und wurde Ende des 19. Jahrhunderts in ein romantisches Rittergut umgewandelt.

 

Kunst und Genuss

Heute beherbergt Schloss Steinhausen oberhalb der Ruhr in Witten-Bommern ein wunderschönes Restaurant. Im Innenhof lädt ein Biergarten dazu sein, den Sonnenschein zwischen alten Gemäuern zu genießen. Auch Trauungen sind auf Schloss Steinhausen möglich. In den alten Stallungen finden sich heute ein Steinmetz. Das alte Giebelhaus nutzt über einen längeren Zeitraum der Heimat- und Geschichtsverein Bommern e.V., der sich auch um den Erhalt der historischen Gebäude und den Wiederaufbau der alten Turmspitze bemühte. Im Giebelhaus befinden sich heute u.a. die Geschäfts- und Verkaufsräume von SHONA-ART.  Im Schlosspark befindet sich eine sehenswerte Dauerausstellung von Shona-Skulpturen aus Simbabwe, die auch käuflich erworben werden können. Zimbabwes zeitgenössische Steinbildhauerei als jüngste Kunstform Afrikas hat in sechzig Jahren Entstehungsgeschichte unglaublich viele Talente hervorgebracht. Eine wirtschaftliche Brücke zwischen Europa und Afrika zu schlagen ist das Anliegen von SHONA - ART. Sehr empfehlenswert!

In mehr als dreißig Reisen in den letzten fünfzehn Jahren hat der Galerist Bastian Müller aus Witten das Land, die Kultur und die Menschen in Zimbabwe ausführlich kennen und schätzen gelernt. Er ist seit geraumer Zeit einer der großen Förderer der Shona Kunst und nachhaltig für deren Popularität in Deutschland mitverantwortlich. Zimbabwes zeitgenössische Steinbildhauerei als jüngste Kunstform Afrikas hat in sechzig Jahren Entstehungsgeschichte unglaublich viele Talente hervorgebracht. Diese Kunst anderen Menschen zugängig zu machen und dabei eine emotionale, geistige und auch wirtschaftliche Brücke zwischen Europa und Afrika zu schlagen, ist das Anliegen von SHONA - ART.

Aussengelände und Scheune

Galerie in der Scheune

In der renovierten Scheune auf Schloß Steinhausen findet seit dem 28.11.2009 in der neuen Galerie die Ausstellung SHONA-Art statt.

Dauerausstellung im Schlossgarten

Skulpturengarten auf Schloss Steinhausen

Weitere Informationen

Auf Steinhausen 28
58452 Witten
Telefon 02302-9787428
Telefax 02302-9787455
E-Mail-Adresse info@shona-art-com

Oktober 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Was Sie hier erwartet (Auswahl)