Rausfahren, wenn andere reinkommen: Die Seenotretter
Ihre Spende hält uns auf Kurs. Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) ist einer der modernsten Seenot-Rettungsdienste der Welt. Wir finanzieren unsere Arbeit ausschließlich durch Spenden und freiwillige Zuwendungen. Als Seenotretter sind wir auf Nord- und Ostsee bei jedem Wetter mit einer Flotte von 60 Seenotkreuzern und Rettungsbooten rund um die Uhr einsatzbereit.
■ HINWEIS: Alle Bilder dieser Seiten unterliegen urheberrechtlichem Schutz. Wer Bilder dieser Seiten nutzen möchte, wende sich bitte an den Betreiber dieses Angebotes.

Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen
Bereich AFRIKA

Die im Sommer 2006 fertiggestellte Erlebniswelt Afrika (Eröffnung am 20. Juli 2006) beheimatete schon zuvor unter anderem Löwen, Hyänen, Zwergziegen, Zebras, Somalischafe und Watussirinder. Die Erlebniswelt hat eine Fläche von 14 Hektar und eine Weglänge von 1,8 Kilometern. Damit war sie 2005/06 die größte Baustelle in Nordrhein-Westfalen und nimmt beinahe die Hälfte der Fläche der ZOOM Erlebniswelt ein. Im August 2006 siedelte die gesamte Schimpansengruppe des Zürcher Zoos, eine der wenigen reinen Gruppen der westafrikanischen Unterart, nach Gelsenkirchen um. In der Erlebniswelt Afrika gibt es als Besucherattraktionen eine Bootstour mit an unter Wasser verlaufenden Seilen befestigten Booten nach Muster der African Queen, die 2.000 Quadratmeter große Dschungelhalle, in der auch einige Tiere überwintern, die „Afrika Lodge“, eine Rastmöglichkeit mit Restauration und Panorama-Savannen-Blick, die Lemuren-Insel, ein großes besucheroffenes Gehege für Rote Varis, sowie ein nachgebautes afrikanisches Fischerdorf mit Originalbooten aus Ghana.

 

Tiere

  • Afrikanische Haustiere: Watussirinder, Zwergziegen, Somali-Schafe
  • Busch-Baumsavanne: Transvaal-Löwen, Kaptriele, Mohrenkopfpapageien, Tüpfelhyänen, Euroafrikanische Stachel-schweine, Decken-Tokos, Geierperlhühner, Palmtauben, Doppelspornfrankoline, Rußköpfchen, Rothschild-Giraffen, Blessböcke, Nyalas, Impalas, Nördliche Hornraben
  • Grassavanne: Böhm-Steppenzebras, Elenantilopen, Große Kudus, Springböcke, Rappenantilopen, Gänsegeier, Marabus, Strauße, Breitmaulnashörner
  • Feuchtsavanne: Anubispaviane, Erdmännchen, Rötelpelikane, Zwergflamingos, Rosaflamingos, Kormorane, Witwenpfeifgänse, Flusspferde, Sitatungas, Sattelstörche
  • Regenwald: Westafrikanische Schimpansen, Blaumaulmeerkatzen, Servale, Kongo-Graupapageien, Rote Varis, Senegal-Galagos, Hammerköpfe, Nilflughunde, Königspythons

Das Flusspferd Rosl, das ein Gewicht von mehr als zwei Tonnen auf die Waage brachte, war das älteste seiner Art in Deutschland. Es hatte im Dezember 2008 seinen 50. Geburtstag und lebte seit 1981 im Gelsenkirchener Zoo. Es hat dort zwölf Junge zur Welt gebracht.

Flusspferd Ernie feiert am 31. März 2015 seinen 45. Geburtstag. Er gilt damit als der älteste Flusspferdbulle Deutschlands. Ernie wurde in Karlsruhe geboren, lebt aber seit mehr als 44 Jahren in Gelsenkirchen. Mit seinen beiden Frauen Suse und Asita bewohnt er die Dschungelhalle des Zoos und den Außenbereich am Afrika-See.

2015 wurde Flusspferdbulle Ernie stolze 45 Jahre alt. Damit war der Bewohner der ZOOM Erlebniswelt nicht nur der dienstälteste "Mitarbeiter", da er bereits seit über 44 Jahren ein fester Bestandteil des Gelsenkirchener Zoos war, sondern er galt auch als der älteste Flusspferdbulle in ganz Deutschland. Ernie wurde am 31. März 1970 in Karlsruhe geboren. Am 28. Januar 1971 ging es für das junge Flusspferd dann nach Gelsenkirchen in den damaligen Ruhr Zoo. Dort zeugte er 1983 mit seiner langjährigen Gefährtin Rosl den ersten Gelsenkirchener Nachwuchs. Im Jahr 2006 unternahm Ernie mit seinen Artgenossen eine große Reise und zog vom alten Gelsenkirchener Zoo in die ZOOM Erlebniswelt Afrika um. Heute lebt er mit seinen beiden Frauen Suse und Asita auf der weitläufigen Anlage in der Dschungelhalle sowie bei schönem Wetter auch im Außenbereich am Afrika See, wo die Besucher mit der African Queen direkt an ihm vorbeifahren und Ernie aus nächster Nähe beobachten können.  

Juni 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 
 
Was Sie hier erwartet (Auswahl)