Cathédrale Sainte-Réparate in Nizza

Ausblick vom Schlosshügel über die Altstadt von Nizza mit der barocken Kathedrale der Heiligen Réparate

Mitten in der Altstadt Nizzas liegt die barocke Kathedrale, die der Stadt, der Heiligen Réparate, geweiht ist. Gerade noch auf der quirligen Place Rossetti, findet man sich hier im Barock des 17. Jahrhunderts wieder. Der Innenraum ist üppig mit Stuck und Fresken verziert, Altar, Kanzel und Balustraden sind aus Marmor gearbeitet, die Säulen gedreht - Barock in Vollendung. Die Kathedrale wurde unter wechselnden Architekten in drei Phasen errichtet, nach 50 Jahren Bauzeit feierten Nizzas Bürger 1699 ihre Einweihung. 2014 wurde die Kirche restauriert, und sie erstrahlt in wunderschönem Glanz. Hier findet man einige Momente der Ruhe um dem ganzen Stadttrubel zu entfliehen!

Blick durch eine typische Straße in der Altstadt von Nizza auf den Turm der Cathédrale Basilique Sainte-Réparate. Die Cathédral Sainte-Réparate am Place Rosetti wurde 1699 geweiht und 1750 um den markanten, freistehenden Glockenturm ergänzt.

wupper digitale fotografie

Alle Bilder auf diesen Seiten unterliegen dem © von Klaus-D. Wupper. Das Copyright für veröffentlichte, vom Betreiber dieses Onlineangebotes selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten.
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Sounds oder Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Betreibers nicht gestattet.