Ev. Johanneskirche, Iserlohn-Hennen

Ev. Johanneskirche Hennen

Die evangelische Johanneskirche ist ein denkmalgeschütztes Kirchen-Gebäude in Hennen, einem Stadtteil von Iserlohn im märkischen Kreis (Nordrhein-Westfalen).

 

Das Gebäude wurde um 1200 als kleiner Saalbau in Kreuzform mit einem Chor gebaut. Der Westturm wurde später aufgemauert. Das Mauerwerk besteht aus mit Grünsandstein durchsetztem grünem Glaukonit. Das Langhaus ist zweijochig gegliedert. Das Querschiff ist mit Kreuzgratgewölben gedeckt. Die außen siebenteilige, mit drei Fenstern ausgestattete Chorapsis ist durch ein schmales, tonnengewölbtes Vorchorjoch an das Querschiff angebunden. Der mächtige Baukörper kommt weitgehend ohne Schmuckformen aus. Über den zum Teil vermauerten Portalen der Südseite sind stark verwitterte Tympanonreliefs erhalten. Die Hauptapsis ist außen siebenseitig und innen halbrund, die Wände sind durch drei Fenster gegliedert. Die Apsis ist durch einen breiten Gurtbogen an die Vierung angebunden. Der Innenraum ist durch Ausmalungen belebt. Die Ornamentmalerei in den Gewölben ist aus dem frühen 13. Jahrhundert. Sie wurde 1875 entdeckt und 1954 freigelegt und restauriert. In den Gewölben wurden an den Wänden Ornamentmalereien des 13. Jahrhunderts in der Art der Soester Schule angebracht. Ein Epitaph von 1580 für Heinrich von dem Westhofe. Zwei weitere kleine Epitaphe sind von 1581 und 1588. Die große Glocke wurde 1705 von B. W. Stule gegossen. 1950 kamen zwei neue Glocken hinzu.

Historische Grabmalplatten an der Kirche

▼ Grabmal Antonius Leuercks

▼ Grabmal Bimberg

▼ Grabmal Johann Friederich Lenninghaus

▼ Grabmal J.H. Hülsenbeck

▼ Grabmal Johann Peter und Johanna Maria Franzisca Hülsenbeck






Was Sie hier erwartet:

.... und vieles mehr.

Ohne Deine Spende
geht es nicht!

Kalender

 
Oktober 2020
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 
 

wdf - wupper digitale fotografie

 Alle Bilder auf diesen Seiten unterliegen dem © von Klaus-D. Wupper. Das Copyright für veröffentlichte, vom Betreiber dieses Onlineangebotes selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten.
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Sounds oder Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Betreibers nicht gestattet.

wdf - wupper digitale fotografie