Rausfahren, wenn andere reinkommen: Die Seenotretter
Ihre Spende hält uns auf Kurs. Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) ist einer der modernsten Seenot-Rettungsdienste der Welt. Wir finanzieren unsere Arbeit ausschließlich durch Spenden und freiwillige Zuwendungen. Als Seenotretter sind wir auf Nord- und Ostsee bei jedem Wetter mit einer Flotte von 60 Seenotkreuzern und Rettungsbooten rund um die Uhr einsatzbereit.
■ HINWEIS: Alle Bilder dieser Seiten unterliegen urheberrechtlichem Schutz. Wer Bilder dieser Seiten nutzen möchte, wende sich bitte an den Betreiber dieses Angebotes.

Bundeswehr zu Gast auf der Hanse Sail

Joachim Gauck an Bord der „Gorch Fock“

"Begleitschutz" für die Gorch Fock, an Bord (Ex-)Bundespräsident Joachim Gauck. Gauck ist am Montag in Warnemünde auf die „Gorch Fock“ aufgestiegen und reist auf private Einladung des Inspekteurs der Marine, Vizeadmiral Andreas Krause, mit dem Segelschulschiff nach Kiel. Damit soll für den Bundespräsidenten ein Kindheitstraum in Erfüllung gehen. Hunderte Menschen verfolgten am Pier das Ablegen der „Gorch Fock“. Das Schiff lag während der Hanse Sail in Warnemünde. Zu dieser waren mehr als 200 Traditions- und Museumsschiffe gekommen. 

Dezember 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31