Rausfahren, wenn andere reinkommen: Die Seenotretter
Ihre Spende hält uns auf Kurs. Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) ist einer der modernsten Seenot-Rettungsdienste der Welt. Wir finanzieren unsere Arbeit ausschließlich durch Spenden und freiwillige Zuwendungen. Als Seenotretter sind wir auf Nord- und Ostsee bei jedem Wetter mit einer Flotte von 60 Seenotkreuzern und Rettungsbooten rund um die Uhr einsatzbereit.
■ HINWEIS: Alle Bilder dieser Seiten unterliegen urheberrechtlichem Schutz. Wer Bilder dieser Seiten nutzen möchte, wende sich bitte an den Betreiber dieses Angebotes.

Upstalsboom Wellness Resort am Südstrand (2018)

In einer Toplage direkt am Wyker Südstrand entsteht seit Juni 2016 das Upstalsboom Wellness Resort. Als beim ersten Spatenstich für den Neubau angekündigt wurde, dass das Wellness-Resort im April 2018 eröffnet werden solle, hielten manche diesen Zeitplan für ziemlich sportlich. Und tatsächlich: Im Februar 2018 wurde der Beginn des Probebetriebs, das sogenannte „Pre-Opening“, auf den 01. Juli verschoben – aufgrund des harten Winters und diverser Pannen auf der Baustelle, hieß es damals. Die wirklich eisige Kälte kam erst danach, und so ist nun auch der Juli-Termin nicht zu halten. Der Probebetrieb wird nun erst am 01. August starten, richtig losgehen wird es dann am 01. Oktober 2018. Das Hotel mit 144 Zimmern und Suiten verspricht einen traumhaften Blick auf die Nordsee, das Wattenmeer und die Halligen. Zusätzlich stehen 23 luxuriöse Apartments in drei freistehenden Residenzhäusern für 2 bis 6 Personen zur Verfügung.

Großbaustelle am Südstrand Februar 2017

Der Fährankömmling hat die weißen, festländischen Mühlenwindräder im rückwärtigen Blickfeld und wird von den gigantischen Kränen am Wyker Sandwall, quasi als Gegenpol, zum Hingucken animiert. Eine riesige Baustelle von immerhin 23.000 Quadratmetern auf dem Projektgrundstück zwischen Gmelinstraße und Strandpromenade ist der Hingucker aller vorbeiflanierender Gäste und wohl auch vieler Insulaner. Bauherr ist Herr Wolfgang Müller, ein Föhrfan aus Hamburg, der die „Friesische Karibik“ im privaten Ferienhaus, das ebenfalls auf dem Gelände errichtet wird, genießen kann. Für die Hotelbediensteten werden Wohnungen im Wyker Sanddornweg gebaut.

Quelle: ÜÜB FEER Nr. 53/2016

Die Herkunft des Namens „Upstalsboom“ geht auf einen wichtigen Lebenskern der Friesen zurück: auf ihren unerschütterlichen Gemeinschaftssinn und ihre Unabhängigkeit. Während der Zeit der sogenannten Friesischen Freiheit im 13. und 14. Jahrhundert war der Upstalsboom eine bedeutende Versammlungsstätte der Abgesandten der Sieben Seelande. Es wird vermutet, dass es sich um ein Wort aus der altfriesischen Sprache handelt, das den Baum (Boom) bezeichnet, an dem die Pferde oder das Vieh aufgestallt (upstallt) wurden, wenn die Ostfriesischen Häuptlinge zur Beratung ihrer Landesverteidigung, zur Rechtsprechung, aber auch zum ausgelassenen Feiern unter Gleichgesinnten zusammenkamen. 1833 wurde dem historischen Upstalsboom sogar ein Denkmal gesetzt. Im ostfriesischen Aurich, inmitten einer idyllischen Parklandschaft und am Ende einer eindrucksvollen Buchenallee gelegen, erwartet den Besucher eine Pyramide aus Stein mit der Inschrift ‚Auf der Versammlungsstätte ihrer Vorfahren, dem Upstalsboom, errichtet von den Ständen Ostfrieslands im Jahre 1833‘. Seit über 40 Jahren steht der Baum nun auch bei uns als Symbol für das Gute und Beständige im Leben. Und die einmalig friesische Herzlichkeit, die Sie von Upstalsboom erwarten dürfen, gehört auf jeden Fall dazu.

Nicht alle Insulaner sind mit der Baustelle einverstanden.

Seit Jahren war das Wellness-Resort am Wyker Südstrand ein Thema, das polarisierte. Proteste allerdings, die den vorherigen Investor zuverlässig begleiteten, blieben beim neuen Geldgeber aus. Vielmehr herrschte eine fast harmonische Atmosphäre bei  Einwohnerversammlungen im Kurgartensaal und Wolfgang Müller landete Punktsiege. Neue Besen kehren gut, lautet eine Redensart. Hier scheint sie zu stimmen und Müller alles richtig zu machen. Dass er das auch künftig tut, scheinen ihm die Wyker Bürger jedenfalls zuzutrauen. 

Großbaustelle am Südstrand im Juni 2018

August 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Was Sie hier erwartet (Auswahl)