Rausfahren, wenn andere reinkommen: Die Seenotretter
Ihre Spende hält uns auf Kurs. Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) ist einer der modernsten Seenot-Rettungsdienste der Welt. Wir finanzieren unsere Arbeit ausschließlich durch Spenden und freiwillige Zuwendungen. Als Seenotretter sind wir auf Nord- und Ostsee bei jedem Wetter mit einer Flotte von 60 Seenotkreuzern und Rettungsbooten rund um die Uhr einsatzbereit.
■ HINWEIS: Alle Bilder dieser Seiten unterliegen urheberrechtlichem Schutz. Wer Bilder dieser Seiten nutzen möchte, wende sich bitte an den Betreiber dieses Angebotes.

LWL Ind.-Museum Zeche Nachtigall (3)
Öko - Markt

Während des Öko-Marktes locken Aussteller mit natürlichen Produkten aus Werkstatt, Feld und Garten auf die Zeche Nachtigall. Zwischen Ringofen, Stollen und Steinbruch gibt es ein buntes Angebot mit Waren aus biologischem Anbau und traditionellem Handwerk aus der Region. Für die Besucher gibt es Führungen, Vorführungen und Mitmachaktionen rund um das Industriedenkmal und seine Geotope. Erntefrisches Obst und Gemüse, duftendes Brot, naturbelassener Honig vom Imker, selbstgemachte Liköre und Marmeladen, schmackhafte Wildkräuter und andere Spezialitäten aus der Natur: Das Angebot der mehr als 30 Händler ist vielseitig. Mit Handwerkserzeugnissen aus Leder, Wolle, Filz, Holz und Stein lädt der Markt zum Kaufen, Schauen und Ausprobieren ein. Von Öko-Textilien über Recyclingprodukte, naturnahe Pflanzberatung bis hin zu Bio-Cocktails reicht das Angebot. Die Biologische Station Witten e.V. (NaWit) informiert über ihre Naturschutzarbeit in der Region und bietet die Gelegenheit, mit einer Handpresse frischen Wittener Streuobstwiesen-Apfelsaft zu pressen und zu verkosten. Die Zeche Nachtigall liegt nicht nur inmitten überregional bekannter Geotope, sie verfügt auch auf ihrem Gelände über zwei geologische Aufschlüsse - den Steinbruch Dünkelberg und das Besucherbergwerk. 

Dezember 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31