Tabletop - Fotografie

Im Bereich der Werbung dient die Fotografie als Mittel, um ein Produkt besonders wirken zu lassen. So werden beispielsweise Produkte als Stillleben arrangiert oder bestimmte Situationen inszeniert, um eine bestimmte Wirkung beim Betrachter, dem potentiellen Kunden oder Käufer des Produktes, zu erzielen. Werbefotografie hat also das Ziel den Betrachter zum Konsum anzuregen. Mögliche Arbeitsgebiete eines Werbefotografen sind z.B. Mode, Beauty, Food, Car und die Industrie.


Der Begriff Tabletop-Fotografie bezeichnet einen Sonderfall der Stillleben-Fotografie. Dabei werden Gegenstände im einfachsten Fall auf einer Tischplatte, im (semi-)professionellen Bereich jedoch auf speziellen Aufnahmetischen angeordnet, die zum Beispiel mit neutralen Hintergründen ausgestattet werden können. Mehr oder weniger aufwendige Beleuchtungsvorrichtungen erlauben zudem die - in aller Regel erwünschte - schattenfreie Ausleuchtung der Objekte.